Staufen Academy

Smart Factory vs. Dark Factory

Kurse verfügbar
Verfügbarkeit
Auf meine persönliche Merkliste setzen
Wenn Sie unten keinen passenden Kurstermin finden, bitte hier auf Ihre persönliche Merkliste setzen
  Fallstudien mit Experten
  Praktische Übungen
  Diskussion
  Zertifizierung

Der Mensch als zentraler Bestandteil einer modernen Fabrik




Viele produzierende Unternehmen wenden Lean Methoden bereits heute erfolgreich an. Zugleich existiert mit I4.0 ein medialer Hype. Doch ausgerechnet im Land der weltweit größten IT­-Messe zögern viele Unternehmen, sich auf die Wirtschaft der Zukunft einzustellen: Nahezu acht von zehn deutschen Industriebetrieben räumen ein, ihre Führungskräftequalifizierung hinke der I4.0 Entwicklung hinterher. Jedes zweite Unternehmen hat noch nicht damit begonnen, sein Leitbild mit Blick auf künftige Anforderungen anzupassen (s. Studie Deutscher I4.0 Index). Hier wollen wir mit unserem Seminar ansetzen und dabei auch das Vorurteil, dass Smart-Factory mit einem „dunklen“, menschenleeren und vollends robotergesteuerten Werk gleichzusetzen ist, aus dem Weg räumen. Sie werden sehen: Mensch und Maschine können sich im I4.0-Zeitalter exzellent ergänzen.
 

Was Sie erwartet

Wir blicken hinter die Kulissen des Buzzwords I4.0 und zeigen die Gemeinsamkeiten sowie Unterschiede der Ansätze "Lean" und "I4.0" auf. Wie lassen sich beide Ansätze zu einer weiteren Produktivitätssteigerung verbinden? Schätzen Sie die Relevanz für die eigene praktische Arbeit ein und erkennen Sie Grenzen, um vorausschauend zu agieren. Komplexe Zusammenhänge werden auf praktische Weise vermittelt. Sie erfahren, welche Stolpersteine es bei der erfolgreichen Verbindung von Lean und I4.0 gibt, welche Technologien schnelle Erfolge versprechen und dass es bei einer Smart Factory um weit mehr geht, als nur IT. Reale Beispiele im SEW-­Werk machen die effiziente Verbindung beider Ansätze erlebbar und demonstrieren die nachhaltige Optimierung der Produktion.
 

Themenfokus

  • GRUNDLAGEN UND HERAUSFORDERUNGEN: Warum überhaupt Industrie 4.0 und Smart Factory
  • MASSNAHMEN UND ERFOLGE: Effektive Prozessoptimierung und effiziente Umsetzung vor Ort
  • TRANSFORMATION DER ORGANISATION: Die richtigen Weichen für einen erfolgreichen Wandel stellen
  • WERKSBESICHTIGUNG UND ANALYSE: Getriebefertigung mit Lean und Smart Factory Ansätzen im Visier
  • EINORDNUNG UND ÜBERTRAGBARKEIT: Leitgedanken für intelligente Fabriken unterschiedlichster Branchen
 

Partner

Durchführungspartner:

Dieses Seminar wird durchgeführt von STAUFEN.DIGITAL NEONEX

STAUFEN.DIGITAL NEONEX ist die Beratungs- und Qualifizierungsgesellschaft für die Digitale Transformation der Industrie und B2B-Unternehmen. Als Tochtergesellschaft der Staufen AG verstehen wir uns als pragmatische Change-Experten für die mittelständische Industrie. Neben pragmatischen Digitalstrategien für den Mittelstand stehen Themen rund um Smart Factory, Data Science und Digitalisierung des Produkt Portfolios bzw. Geschäftsmodells auf dem Programm.


Ihr Gastgeber:

SEW-EURODRIVE bewegt die Welt! Unzählige Förderbänder, Getränkeabfüllanlagen, Kieswerke, Gepäck in Flughäfen und vieles mehr würden stillstehen ohne Motoren, Getriebe, Getriebemotoren, zugehörige Automatisierungstechnik und Serviceangebote der SEW-EURODRIVE.

Zielgruppe
Geschäftsführer, Führungskräfte aus Produktion/AV, Lean/KVP, Logistik/Supply Chain, Planung/Steuerung, Qualität, IT sowie administrativen Unternehmensbereichen
Kursstruktur
Das Seminar "Smart Factory vs. Dark Factory" ist ein Wahlmodul im Rahmen der Staufen Lean Leader Ausbildung.

Selbstverständlich können Sie dieses Seminar auch außerhalb der Ausbildungsreihe zum Lean Leader als Einzelseminar buchen.

Broschüre
STAUFEN.NEONEX_Digital_Transformation_Academy_2019.pdf
Zusatzinformationen
Aus Sicherheitsgründen ist das Tragen von Arbeitssicherheitsschuhen während des Seminars bzw. der Einheiten im Werk verpflichtend. Auch verweisen wir – nach Seminarbuchung - auf die vorab-Kenntnisnahme der SEW-Sicherheitshinweise im Lehrplan.

Gerne würden wir Sie am Vorabend des Seminars bei einem gemeinsamen Abendessen kennenlernen. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich den Abend freihielten. Bitte geben Sie uns vorab eine kurze Rückmeldung an academy@staufen-neonex.de, wenn Sie am Abendessen teilnehmen.
Ansprechpartner Organisation
Dr. Jochen Schlick
Kontaktdaten Ansprechpartner
Tel.: +49 711 933 55 840, E-Mail: academy@staufen-neonex.de
Preis (zzgl. MwSt.)
840,00 EUR
Max. Teilnehmerzahl
15
Standort
SEW-EURODRIVE, Graben-Neudorf (Baden-Württemberg)
Dr. Urs Hirt
Trainer
STAUFEN.INOVA AG
Jochen Leppert
Trainer
STAUFEN.DIGITAL NEONEX GmbH
Thomas Rohrbach
Trainer
STAUFEN.DIGITAL NEONEX GmbH
Dr. Jochen Schlick
Trainer
STAUFEN.DIGITAL NEONEX GmbH
Urs Schmitter
Trainer
SFS unimarket AG
Johann Soder
Trainer
SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG
Thomas Spiess
Trainer
STAUFEN.INOVA AG
Dr. Peter Stephan
Trainer
STAUFEN.DIGITAL NEONEX GmbH
Dieses Seminar wird durchgeführt von /
This lecture is run by:



Zu Gast bei / visiting: