Staufen Academy

Smart Maintenance

08.10.2019 08:45
Kurs startet
09.10.2019 17:00
Kurs endet
1.340,00 EUR
Preis zzgl. MwSt.
Buchen
  Fallstudien mit Experten
  Praktische Übungen
  Diskussion
  Zertifizierung

Chancen der Digitalisierung für eine vorausschauende, zukunftsorientierte Instandhaltung




"Condition Monitoring", "Predictive Maintenance" und "Asset Management" gehören derzeit zu den am häufigsten genannten Schlagworten im Kontext von I4.0. Wie aber sind sie in den Gesamtkontext der digitalen industriellen Transformation einzuordnen? Über ihre konkrete Auswirkung auf die moderne Instandhaltung wird heute viel diskutiert. Vordergründig geht es um die umfassende Datenverfügbarkeit über den aktuellen Zustand vernetzter Maschinen und Anlagen. Zugleich aber auch um deren zukunftsorientierte Ausstattung mit Sensoren sowie die präzise Voraussage von Fehlerzeitpunkten. Häufig vernachlässigt wird in der Diskussion jedoch die Anpassung der Instandhaltungsprozesse an die neuen technischen Möglichkeiten.

Erhalten Sie Vorab-Einblicke in unser Seminar "Smart Maintenance" im kostenlosen Info-Webinar zum Seminar.
 

Was Sie erwartet

Lernen Sie, welche grundlegenden Veränderungen die Digitalisierung für eine vorausschauende Instandhaltung bringt und wie der erfolgreiche Einstieg in eine Sensordatenerfassung / -auswertung erfolgen kann. Erhalten Sie Lösungsansätze zur datengetriebenen Optimierung von Schwachstellen in Instandhaltungsprozessen. So wird auch Ihnen die Evolution von papierbasierten „reaktiven“ Instandsetzungsprozessen hin zu systemgestützt-geplanter Instandhaltung gelingen.
 

Themenfokus

  • Instandhaltung goes Digital – Wie sich die Instandhaltung im Kontext einer digital gestützten Wertschöpfung verändert
  • Condition Monitoring, Predictive & Co als Einstieg in die datengetriebene Instandhaltung
  • Performancesteigerung der Instandhaltung durch digitale Unterstützung
  • Zentrale Herausforderungen und erste Schritte für die Umsetzung im eigenen Unternehmen
 

Partner

Durchführungspartner:

Dieses Seminar wird durchgeführt von STAUFEN.DIGITAL NEONEX

STAUFEN.DIGITAL NEONEX ist die Beratungs- und Qualifizierungsgesellschaft für die Digitale Transformation der Industrie und B2B-Unternehmen. Als Tochtergesellschaft der Staufen AG verstehen wir uns als pragmatische Change-Experten für die mittelständische Industrie. Neben pragmatischen Digitalstrategien für den Mittelstand stehen Themen rund um Smart Factory, Data Science und Digitalisierung des Produkt Portfolios bzw. Geschäftsmodells auf dem Programm.


Ihr Gastgeber:

Das Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW) der TU Darmstadt lehrt und forscht auf dem Gebiet der Zerspanung, Konstruktion und Auslegung von Werkzeugmaschinen und Komponenten sowie der Prozessoptimierung, Produktionsorganisation und Energieeffizienz im produktionstechnischen Umfeld. Darüber hinaus forscht das PTW an Top Themen wie der anwendungsnahen Industrie 4.0 in Versuchsfeldern und Lernfabriken.

Zielgruppe
Geschäftsführer, Führungskräfte aus Produktion/AV, Lean/KVP, Logistik/Supply Chain, Planung/Steuerung, Qualität, IT sowie administrativen Unternehmensbereichen
Broschüre
STAUFEN.NEONEX_Digital_Transformation_Academy_2019.pdf
Ansprechpartner Organisation
Dr. Jochen Schlick
Kontaktdaten Ansprechpartner
Tel.: +49 711 933 55 840, E-Mail: academy@staufen-neonex.de
Preis (zzgl. MwSt.)
1340,00 EUR
Max. Teilnehmerzahl
16
Standort
PTW TU Darmstadt (Hessen)
Simon Klink
Trainer
STAUFEN.DIGITAL NEONEX GmbH
M. Sc. Carsten Schaede
Trainer
PTW TU DARMSTADT
Dr. Jochen Schlick
Trainer
STAUFEN.DIGITAL NEONEX GmbH
Dieses Seminar wird durchgeführt von /
This lecture is run by:



Zu Gast bei / visiting: