MES - Zentrales Infrastrukturelement der Smart Factory

22.04.2020 08:45
Kurs startet
22.04.2020 17:00
Kurs endet
840,00 EUR
Preis zzgl. MwSt.
Buchen
  Fallstudien mit Experten
  Praktische Übungen
  Diskussion

Funktionalitäten, Businessrelevanz und Anbieterauswahl


Ein Manufacturing Execution System (MES) stellt einen grundlegenden Baustein einer Smart Factory dar und vereinfacht deren Umsetzung oft massiv. Es senkt die Systemkomplexität, bringt Ordnung in den meist historisch gewachsenen Datenwildwuchs und ist leichter administrierbar als eine Sammlung von Individualsoftware oder gar Excel-Tabellen mit Makros. Die Spezifikation der Anforderungen an ein MES und die Anbieterauswahl sind jedoch häufig eine große Herausforderung, da es meist im „Niemandsland“ zwischen IT, Operations und Industrial Engineering angesiedelt wird und die Relevanz für das Unternehmensergebnis unklar ist.
 

Was Sie erwartet

In diesem eintägigen Seminar erfahren Sie, was die typischen Funktionen eines MES sind und wie sich damit zentrale Anwendungen einer Smart Factory einfach umsetzen lassen. Lernen Sie, wie Sie einen Auswahlprozess für MES-Anbieter strukturiert aufbauen können und welche Schritte notwendig sind, um die Angebote der verschiedenen Hersteller vergleichen zu können und Transparenz herzustellen. Finden Sie heraus, wie Sie die Investition in IT-Betriebskosten und Prozessoptimierung mit den Smart Factory Use Cases argumentativ begründen können.

Termine für unsere kostenfreien Schnupper-Webinare "Smart Factory Kick-off" finden Sie hier.
 

Themenfokus

  • MES-FUNKTIONALITÄTEN: Einsatzschwerpunkte, typische System- und Funktionsbausteine sowie Abgrenzung zum ERP
  • ZENTRALE USE CASES: Maßgebliche Smart-Factory-Anwendungen, die mit einem MES unterstützt werden können
  • MES-SPEZIFIKATION: Anforderungsdefinition und Voraussetzungen für eine MES-Nutzung
  • ANBIETERAUSWAHL: Schritte und Vorgehensmodell des MES-Auswahlprozesses
  • DOS & DON‘TS: Zentrale Hemmnisse und Erfolgsfaktoren bei der operativen Umsetzung
 

Partner

Dieses Seminar wird durchgeführt von STAUFEN.DIGITAL NEONEX

STAUFEN.DIGITAL NEONEX ist die Beratungs- und Qualifizierungsgesellschaft für die Digitale Transformation der Industrie und B2B-Unternehmen. Als Tochtergesellschaft der Staufen AG verstehen wir uns als pragmatische Change-Experten für die mittelständische Industrie. Neben pragmatischen Digitalstrategien für den Mittelstand stehen Themen rund um Smart Factory, Data Science und Digitalisierung des Produkt Portfolios bzw. Geschäftsmodells auf dem Programm.

Zielgruppe
Führungskräfte der oberen Führungsebene, Geschäftsführung/Inhaber Leiter Produktion, Leiter IT
Broschüre
STAUFEN.NEONEX_MES_2020.pdf
Ansprechpartner Organisation
Dr. Jochen Schlick
Kontaktdaten Ansprechpartner
Tel.: +49 711 933 55 840, E-Mail: academy@staufen-neonex.de
Preis (zzgl. MwSt.)
840,00 EUR
Max. Teilnehmerzahl
20
Standort
ecos office center stuttgart, Stuttgart (Baden-Württemberg)
Dr. Peter Stephan
Trainer
STAUFEN.DIGITAL NEONEX GmbH
Florian Weil
Trainer
STAUFEN.DIGITAL NEONEX GmbH
Dieses Seminar wird durchgeführt von /
This lecture is run by: