Virtuelle Fabrikplanung

22.09.2020 08:45
Kurs startet
22.09.2020 17:00
Kurs endet
840,00 EUR
Preis zzgl. MwSt.
Buchen
  Fallstudien mit Experten
  Praktische Übungen
  Diskussion

Wie der digitale Zwilling der Fabrik zur Auslegung von Logistikprozessen genutzt wird


Montageprozesse und die verbundene Teilelogistik werden zunehmend komplexer. Die Gestaltung neuer und die Optimierung bestehender Montagelinien sind nicht zuletzt wegen der Versorgung mit Teilen und Rohmaterialen immer schwieriger auf dem Papier zu planen. Hier bietet sich der Digitale Zwilling der Fabrik an. Mit ihm können verschiedene Montage- und Logistikkonzepte sichtbar gemacht und getestet werden. Wie fließt das Material durch die Produktion, wo kommt es zu Nachfrage-Peaks, wann machen autonome Transportfahrzeuge Sinn, wo ist der Routenzug die bessere Alternative? Und wie würde eine klassische Montagelinie in Matrixanordnung aussehen?
 

Was Sie erwartet

In diesem eintägigen Seminar erfahren Sie, was ein Digitaler Zwilling einer Fabrik ist und wie Sie ihn zur Fabrikplanung einsetzen können. Der Fokus liegt dabei auf der Planung der Teilelogistik. Sie erhalten eine Einführung in die modellbasierte Fabrikplanung und lernen die typischen Fragestellungen kennen. Erfahren Sie, wie man die Modelle zweckmäßig aufbaut. Anhand einer praktischen Übung mit dem Werkzeug IPO Log sammeln Sie erste Erfahrungen in der Anwendung.

Termine für unsere kostenfreien Schnupper-Webinare "Smart Factory Kick-off" finden Sie hier.
 

Themenfokus

  • DER DIGITALE ZWILLING DER FABRIK: Wie man die Teilelogistik und die verschiedenen Montageprozesse digital modellieren kann
  • LOGISTIKPROZESSE SIMULIEREN: Strategien zur zielgerichteten Optimierung von Logistikprozessen
  • EFFEKTIVE SIMULATION: Typische Fragestellungen und Herangehensweisen
  • POTENZIALE DER MATRIX-PRODUKTION ERMITTELN
 

Partner

Dieses Seminar wird durchgeführt von STAUFEN.DIGITAL NEONEX

STAUFEN.DIGITAL NEONEX ist die Beratungs- und Qualifizierungsgesellschaft für die Digitale Transformation der Industrie und B2B-Unternehmen. Als Tochtergesellschaft der Staufen AG verstehen wir uns als pragmatische Change-Experten für die mittelständische Industrie. Neben pragmatischen Digitalstrategien für den Mittelstand stehen Themen rund um Smart Factory, Data Science und Digitalisierung des Produkt Portfolios bzw. Geschäftsmodells auf dem Programm.



Ihr Gastgeber:

Die IPO.Plan GmbH hat sich auf die Planung von Produktion und Logistik spezialisiert. Klassische Ingenieurskunst wird mit High-Tech Lösungen kombiniert und ermöglicht den Kunden ein neues Planungs- und Optimierungsvorgehen. Mit speziell für diesen Bereich entwickelten Softwareprodukten und Werkzeugen, welche weltweit zur dreidimensionalen Simulation und Visualisierung eingesetzt werden, bietet IPO.Plan die Sicherheit, komplexe innerbetriebliche Prozesse beherrschbar zu machen und effizient zu gestalten.
Zielgruppe
Fachkräfte, Führungskräfte der unteren Führungsebene aus den Bereichen Produktion, Produktionsplanung, Industrial Engineering
Broschüre
STAUFEN.NEONEX_Virtuelle_Fabrikplanung_2020.pdf
Ansprechpartner Organisation
Dr. Jochen Schlick
Kontaktdaten Ansprechpartner
Tel.: +49 711 933 55 840, E-Mail: academy@staufen-neonex.de
Preis (zzgl. MwSt.)
840,00 EUR
Max. Teilnehmerzahl
15
Standort
IPO.Plan GmbH, Leonberg (Baden-Württemberg)
Matthias Kellermann
Trainer
IPO.Plan GmbH
Dr. Jochen Schlick
Trainer
STAUFEN.DIGITAL NEONEX GmbH
Dieses Seminar wird durchgeführt von /
This lecture is run by:



Zu Gast bei / visiting: